Deserteur Schumann

Bei der nächsten Band des Monats fällt Objektivität besonders schwer: Deserteur Schumann schien schon in der Schublade der Vergangenheit verschwunden zu sein, und aus dem Nichts gab es letzten Monat auf einmal wieder ein Konzert im Jazzhaus!

Im Juni 2015 war ich bei der vorerst letzten Show des Freiburger Quartetts am Start. Ich kannte ihre Mucke nur von ihrer EP namens „Bruchstücke“ und die ist echt ein Kracher. Live war Deserteur Schumann dann noch eine Schippe besser als erwartet, die einprägsamen Singalongs von Sänger und Gitarrist Danny (bekannt aus Funk und Fernsehen durch seine andere Band namens Redensart) prügeln ordentlich aufs Publikum ein, während die restliche Band ihr melodisches Instrumental drunter packt und das Ganze zu einer hymnenhaften Deutschpunk-Masse zusammenkleistert – für mich ein absoluter Geheimtipp in Freiburg.

Wie geht es also weiter? Gibt es neue Musik? War es eine einmalige Show und jetzt ist wieder zwei Jahre nichts mehr zu hören? Wir bitten um Stellungnahme! Bis dahin gibt es hier einen Song von der Deserteur Schumann EP zu hören, die mich überzeugt hatte und immer noch die aktuelle Playlist schmückt:

SPREAD
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrPin on PinterestEmail to someone

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *