Kids Play Dead

Kids Play Dead spielen „Punk aus 1994“. Wer sich jetzt nicht genau vorstellen kann, was das bedeutet, oder einfach zu jung ist, kann sich am 13.08. im Walfisch Freiburg selbst ein Bild machen. Das Trio wird dort nämlich ihre nagelneue Scheibe „Dear Scene…-EP“ auf den Markt bringen und diesen Release mit eben genannter Show gebührend feiern.

Musikalisch trifft es die Beschreibung aber auf den Punkt: Der Sound ist sehr rough, bewegt sich zwischen schnellem Punk und gelegentlichen Rock’n’Roll-Passagen. Die Vocals erinnern teilweise ein wenig an Tim Armstrong von Rancid und die Klampfe brettert ordentlich im Vordergrund, während hier und da auch mal gut gesetzte Zweit-Stimmen das Licht der Welt erblicken.

Live wird da sicherlich das eine oder andere Tanzbein geschwungen und auch mitgesungen, denn die Songs und Lyrics sind sehr einfach aufgebaut, und das meine ich an dieser Stelle bestimmt nicht negativ. Wenn man diese Band nun noch mit ein bis drei Bierchen kombiniert, könnte der 13.08. ein richtig guter Abend werden. Das sollte man also auf keinen Fall verpassen.

Hier gibts die passende „roughe“ Session dazu:

SPREAD
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrPin on PinterestEmail to someone

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *