The Deadnotes im Video-Interview

The Deadnotes sind seit Anbeginn der Amplifier-Ära Stammgast in unserem Musikblog. Ob Shows in Russland, England oder in der Ukraine, ob CD-Release-Abriss Partys: Die Freiburger Vorzeige-Indie-Punker geben uns fast im Monatstakt Gründe, über sie zu berichten. Seit knapp vier Monaten ist das Debütalbum „I’ll kiss all fears out of your face“ nun auf dem Markt und wir waren natürlich neugierig, wie es seit der Release für das Trio lief. Kurz vor dem Interview haben The Deadnotes dann zusätzlich nicht nur eine, sondern direkt zwei Support-Tourneen mit Smile And Burn und Beach Slang veröffentlicht.

Gründe gab es also wieder genug, daher haben wir mit Sänger und Klampfenmann Darius ein wenig über die Platte, die kommenden Stunden „on the road“ und über unterhaltsame Reiseanekdoten geplaudert. Unterstützt wurden wir dabei zum ersten Mal von Decker Bier, daher gibt es an dieser Stelle auch einen Shoutout an die Herren aus der Kaltgetränkeabteilung unseres Vertrauens:

SPREAD
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrPin on PinterestEmail to someone

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *